Der Haikukalender kommt! Und wie?

Wir haben es geschafft!
Für den Haikukalender 2017 sind 126 Haiku eingesandt worden.
Die Zahl der Bestellungen hat sich inzwischen auf 94 erhöht.
Dadurch ist es möglich, den Kalender für 15,00 € drucken zu lassen und zu verschicken.

Der Haikukalender kommt!
Und wie bekommt man ihn?
Dazu möchte ich jetzt nähere Hinweise geben.

Die Kalender sollen Anfang Dezember bei den Bestellern sein, damit sie noch rechtzeitig als Weihnachtsgeschenke vorgesehen werden können.  Heute möchte ich nun über die weiteren Schritte auf dem Weg bis dahin informieren.

  1. Bis Ende Oktober bitte ich um eine die Überweisung von 15,00€ pro Kalender auf mein Konto. Die Nummer teile ich denen per Email mit, die bei mir über verbiscum@gmail. com Kalender bestellen wollen.
    Bei der Überweisung soll die Zeile „Verwendungszweck“ zu meiner besseren Orientierung nach folgendem Muster gestaltet sein: 5 Haikukal. M.Mustermann.
  2. Damit ich weiß, wohin die Kalender zu schicken sind, bitte ich nach der Überweisung um eine weitere Mail mit demselben Betreff 5 Haikukal M.Mustermann und der genauen Empfängeranschrift für die Kalender.
  3. Am Freitag, dem 04.11.2016, werde ich die Liste der Zahlungseingänge abschließen und den Druckauftrag für genau die Anzahl an Kalendern erteilen, für die ich bis dahin das Geld erhalten habe. Evtl. später eingehende Zahlungen überweise ich zurück.
  4. Nachbestellungen sind bis Ende Oktober jederzeit möglich, nach dem 04.11. sind sie jedoch ausgeschlossen.
  5. Die Druckerei hat zugesagt, mir die Kalender in der 47. KW zu liefern.
  6. Danach sende ich sie den Bestellern zu.

Und so wird ein Kalenderblatt im neuen Haikukalender aussehen:
fullsizerender.

Noch ein Wort zur Begründung für diese Bestellprozedur:
Da ich alle Arbeiten mit Ausnahme des Druckens allein und neben meiner normalen Tätigkeit durchführe, bitte ich um Verständnis, wenn ich das Vorgehen so gestalte, dass es für mich mit dem geringstmöglichen Aufwand verbunden ist. Ich möchte die Kalender nicht gegenüber der Druckerei vorfinanzieren, beim Versand Rechnungen schreiben und im Dezember Zahlungseingänge abgleichen müssen. Deshalb bitte ich mit der endgültigen Bestellung um Vorkasse.

Ich wünsche dem Haikukalender viele Freunde und den Haikufreunden viel Freude mit dem Kalender!
Herzliche Grüße
Heinz