haiku-art

„Haikuschreiben ist eine Lebenseinstellung.“
Diesem Motto folgt Ramona Linke mit ihrem Blog

http://haiku-art-rl.blogspot.de/

Kurzporträt:
*1960 im Mansfeldischen
2003 erste Haikuversuche
ab 2004 Haiku, Renku & Haiga,  auch in englischer Sprache
Veröffentlichungen in diversen Printmedien und internationalen Internet-Journalen
Ihr Lieblingshaiku:
fort die taube –
noch wippt
der ast

 

 

 

Advertisements

HAIKU BÜHNE

Haiku-Bühne ist die öffentliche Gemeinschaftsseite der Facebook-Gruppe haiku-like.

https://www.facebook.com/haikubuehne/
Hier suchen die Administratoren Ralf Bröker und Sonja Raab jeden Tag ein bereits im Internet veröffentlichtes Haiku aus, um es vor den Vorhang zu holen.   Nicht nur aktuelle Werke. Es wird auch in den Archiven gegraben und manches bereits in Vergessenheit geratene wieder nach vorne geholt.

Aktuell sind es 31 Haijin , die sich dazu bereit erklärten, dass ihre Werke hier veröffentlicht werden dürfen. Bei Interesse kann man sich gerne in die Autorenliste auf haiku-like eintragen lassen und mitmachen. Kontakt: pottwal(at)gmx.at oder https://www.facebook.com/groups/haikulike/

Archiv von haiku-heute

Das Archiv von haiku-heute  beinhaltet eine sehr breite Linksammlung von Haikuliteratur.
Dabei wird sehr benutzerfreundlich farblich zwischen Theorie und Darstellung einerseits und literarischen Arbeiten andererseits unterschieden.
Außerdem finden sich hier Verweise auf bestimmte Themengruppen und PDF-Versionen der seit 2003 erschienenen Haiku-Jahrbücher.

Wer erst anfängt, sich mit dem Haiku zu beschäftigen, stößt hier auf eine wahre Fundgrube von Hinweisen, die sein persönliches Haikuverständnis entscheidend voranbringen können.

Am 15. eines jeden Monats erscheint bei haiku-heute eine Monatsauswahl von Haikus, die bis zum letzten Tag des Vormonats dorthin eingesandt wurden.